Slow Down Travel

Versteckte Schätze am Rande des Balkans (2020/2021)

Albanien und Nordmazedonien

Albanien und Nordmazedonien
7 Tage - Berat, Ohrid und Tirana

7 Tage – Berat, Ohrid und Tirana

Deutsche & Albaner mischen sich auf diesem kurzen Trip nach Balkanien. Und als wäre das nicht schon würdig genug, auf ein T-Shirt gedruckt zu werden, trägt das zweite Ziel der Reise im Moment den jüngsten Ländernamen der Welt: Nordmazedonien. Das gibts wirklich erst seit Februar 2019. Da werden Sie unter den ersten Besuchern sein. Und das, obwohl sich beide Länder die guten Gründe für einen Besuch direkt auf die Fahne schreiben: Während die nordmazedonische Flagge mit ewigem Sonnenschein lockt, kündigt die albanische Flagge schon die kulinarischen Genüsse des Balkans an. Wer dächte dabei nicht an das berühmte Huhn mit Walnussfüllung … Im Reich zwischen Lek und Denar (übrigens keine Flüsse, sondern die Währungen der beiden Länder) haben wir für Sie eine einzigartige Reise gestrickt, die Sie zu herrlichen und absurden Sehenswürdigkeiten führt, ohne die eleganten Pools und das gute Essen vor Ort außer Acht zu lassen.

Reiseverlauf

Versteckte Schätze am Rande des Balkans (2020/2021)
Albanien und Nordmazedonien

1. Tag Reise in ein unbekanntes Land

Wie im Flug vergeht Ihr Flug entlang der Adria- Küste nach Tirana. Der Flughafen hier ist nach Mutter Teresa benannt – eine berühmtere Albanerin war kaum zu finden. Hier begrüßt Sie Ihre Reiseleitung. Dann gehts zum nahe gelegenen Farm-Restaurant Uka, wo ein leichtes Mittagessen im Grünen auf Sie wartet. Frisch gestärkt machen Sie sich auf den Weg nach Berat. Ihr Hotel befindet sich in zwei traditionellen Häusern mitten im Viertel Mangalem, das Berat, die Stadt der tausend Fenster, bekannt gemacht hat. Dicht an dicht stehen die alten Häuser am Hang unterhalb der Burg Kalaja. Ihre Fenster blicken wie dunkle Augen auf den tiefer liegenden Fluss Osun – ein leicht surreales Fotomotiv. In der Zeit bis zum Abendessen können Sie sich schon einmal im Xhiro üben. MA

Wer möchte, der staunt im Onufri-Museum in Berat über die prunkvollen Werke des Ikonen-Malers aus dem 16. Jh. Er verwendete einen einzigartigen Rot-Ton, den kein anderer Ikonen-Maler jemals wieder so zusammengemischt bekam.

2. Tag Von Berat zum Ohrid-See

Von unten haben Sie es bereits gesehen, jetzt durchstreifen Sie nach einem entspannten Frühstück auf Berats schmalen gepflasterten Gassen das Burgviertel Kalaja. An den rustikalen Steinhäusern, zwischen denen sich kleine Kirchen verstecken, flattert Wäsche im Wind. Hier können Sie auf die Suche nach urigen Fotomotiven gehen. Nach dem Spaziergang geht Ihre Fahrt durch sanfte Hügellandschaft in Richtung Nordmazedonien los. An Wiesen und Feldern vorüber landen Sie zunächst in Belsh, wo Sie mit Blick auf den Seferan-See zu Mittag essen. Am Abend sind Sie dann am kleinen Meer in Nordmazedonien angekommen. Ihr Domizil für die kommenden beiden Nächte ist nur wenige Gehminuten vom unendlich scheinenden Ohrid-See mit seinem kristallklaren Wasser entfernt. FM

3. Tag Am kleinen Meer

Der Ohrid-See gehört zu den ältesten Seen der Erde und ist mitsamt der Stadt Ohrid, dem Galičica-Nationalpark und dem Kloster Sveti Naum Teils des UNESCO-Welterbes. Wie soll es anders sein: See und Uferlandschaften entdecken Sie am besten auf einer Bootstour. Mittelmeer-Feeling kommt bei einem Spaziergang durch den kleinen Ort Ohrid auf – wären da nicht die hohen, zum Teil mit Schnee bedeckten Bergketten, die sich hinter den weißen Häusern erheben. Der Nachmittag in dieser herrlichen Landschaft gehört ganz allein Ihnen! Sie können eine Wanderung unternehmen oder einfach am Hotelpool entspannen. Den Abend verbringen Sie bei gutem Essen in einem Gasthaus – begleitet von einer traumhaften Aussicht auf den See und die Berge. FA

4. Tag Vom Ohrid-See über Elbasan nach Tirana

Auf der Fahrt entlang des Ufers erhaschen Sie nochmals fantastische Blicke über den See, während Ihre Reiseleitung Ihnen vom Kloster Sveti Naum erzählt. An Ort und Stelle können Sie selbst die farbigen Fresken bestaunen. In Elbasan legen Sie eine Pause ein, um einen Blick in die Altstadt zu werfen. Den Mokka nach dem Mittagessen bekommen Sie im Haus der Familie Qorri serviert. Fußball als albanischen Nationalsport zu bezeichnen, wäre etwas zu hoch gegriffen, aber die Albaner spielen gut mit. Sogar in der Bundesliga. Eher freundschaftlich als professionell wird das Minifußballspiel sein, für das heute und jetzt Zeit ist. Am späten Nachmittag erreichen Sie die albanische Hauptstadt und checken für die nächsten drei Nächte im Hotel ein. Werfen Sie gleich mal einen Blick auf den Pool – der versteckt sich in einem gepflegten Garten. FM

Das Restaurant Umami zählt zu den besten Adressen in Tirana. Der Blick in die gläserne Küche, wo Spitzenköche unter Anleitung von Renato Mekolli kulinarische Kunstwerke schaffen, weckt die Vorfreude auf mediterrane Köstlichkeiten.

5. Tag Tirana is calling

Skanderbeg heißt der Nationalheld, der sich stolz hoch zu Ross auf dem zentralen Platz präsentiert und ihm seinen Namen gibt. Auf einer Stadtrundfahrt wundern Sie sich über die vielen kleinen und großen Bunker. Einer der größten war der Regierung vorbehalten, den Sie heute als Bunkart1 besichtigen. Hier erfahren Sie von den bizarren Vorstellungen und Ideen des kommunistischen Diktators Enver Hodxa, dem auch ein längst geschlossenes pyramidales Museum geweiht wurde, dessen Verfall den Untergang einer unheimlichen Ära auf krasse Art verdeutlicht. Am freien Nachmittag können Sie Tirana für sich entdecken – Ihre Reiseleitung gibt gerne Tipps. Am Abend sind Sie im edlen Restaurant Umami zu Gast. FA

6. Tag Zwischen Bergen und Meer

An der Festung bei Kruje hören Sie noch einmal vom Nationalhelden Skanderbeg, denn genau hier widerstand er im 15. Jh. den Osmanen. Ob Sie heute den findigen Händlern auf dem Basar unterhalb widerstehen können? Auf alle Fälle können Sie in einer kleinen Werkstatt dem Meister über die Schulter schauen, wie er die traditionelle albanische Kopfbedeckung Qeleshe aus Filz formt. Später auf dem Bauernhof Mrizi i Zanave gibts ein gutes Mittagessen. Hier kocht man kreativ, saisonal und regional. Auf dem Weingut Bardha kosten Sie von den köstlichen einheimischen Tropfen, ehe dieser geruhsame Tag in Durres mit einem Spaziergang an der Strandpromenade oder einem erfrischenden Bad in der blauen Adria ausklingt. FM

7. Tag Abschied von Albanien

Nach dem Frühstück können Sie heute noch Merkwürdigkeiten auf dem Bauernmarkt Pazari i Re entdecken, ehe Sie zum Flughafen fahren. F

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihren Aufenthalt in Albanien um ein paar Tage am feinsandigen Strand der Adria verlängern möchten.

Versteckte Schätze am Rande des Balkans (2020/2021)
Europa
Europa

Leistungen

* Flüge mit renommierter Fluggesellschaft Frankfurt – Tirana und zurück in der Economy Class
* 6 Übernachtungen in Komfort- und Mittelklasse-Hotels
* Deutsch sprechende, lokale Slow Down Travel-Reiseleitung für maximal 14 Gäste
* Mahlzeiten laut Reiseverlauf (FMA: Frühstück, Mittag-, Abendessen)
* Inklusive: Burg Berat mit Onufri-Museum, Bootsfahrt auf dem Ohrid-See, Besuch bei Familie Qorri, Minifußball, City Tour Tirana, Bunkart1, Verkostung im Weingut Bardha
* Alle Fahrten und Transfers
* Slow Down Travel-Infopaket mit Reiseliteratur und Detail-Informationen zur Reise

Nicht enthalten

* Trinkgelder

Reisepapiere

* 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
* Keine Impfungen vorgeschrieben.

Zusatzinformationen

Gerne bieten wir Ihnen auch Anschlussflüge oder Rail & Fly an.

Termine & Preise

garantierte Durchführung buchbar auf Anfrage Warteliste
20.09.2020 – 26.09.2020
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
04.10.2020 – 10.10.2020
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
25.10.2020 – 31.10.2020
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
03.04.2021 – 09.04.2021
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
08.05.2021 – 14.05.2021
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
23.05.2021 – 29.05.2021
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
30.05.2021 – 05.06.2021
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
18.09.2021 – 24.09.2021
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
02.10.2021 – 08.10.2021
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
16.10.2021 – 22.10.2021
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
30.10.2021 – 05.11.2021
yesDoppelzimmer ohne Flüge: 1120,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
yesDoppelzimmer mit Flügen: 1540,00 €
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel: 270,00 €
jetzt buchen
Preise pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 8 Gäste, Maximalteilnehmerzahl: 14 Gäste
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Beratung und Buchung

030 786 000 125 Mo – Fr: 10 – 16 Uhr
info@slowdown.travel